SG VAA II belohnt sich nicht

Den ersten Durchgang bestimmten die Gäste aus dem Taunus. Die Heimelf kam kaum zu Chancen. Nach dem frühen 0:2 nach der Pause übernahm dann endlich die Heimelf das Spiel und hatte zahlreiche Torchancen, die zumindest zu einem Unentschieden hätten führen müssen. Auch ein Heimsieg war möglich. Doch es reichte nur zum Anschlusstreffer durch Niklas Köke, es blieb bei einer gesamt gesehen unglücklichen Heimniederlage heute in Aumenau. Schade !

Tore: 0:1 Max Gautsch (28.), 0:2 Pascal Erwe (55.), 1:2 Niklas Köke (75.).