Gäste aus Villmar nehmen die Punkte verdient mit

In der ersten Halbzeit eine ausgeglichene Partie. Die Gäste nutzten einen Torwartfehler zur Halbzeitführung. Nach der Halbzeit drehten die Gäste auf und erspielten sich zahlreiche Chancen und führten bis kurz vor Schluss mit 4:0 ehe Daniel Fraint auf zum Endstand 1:4 verkürzte.

FC Rubin: Huck, Podwitelski (Kelm), Kraft, Schlej, Kemkin, Klaus, Schneider, Mamykin, Helfenstein, Kimmerle (Fraint), Fitz.

SG Villmar/Aumenau: Daoulas, Teller, Schreiber, Jaick, Groeger, Ritter, Blecker, Zanner, Abarkan, Faber, Koeke, (Weil, Jung-Koenig, Schmidt).

Tore: 0:1 Joel Faber (18.), 0:2 Abarkan (50.), 0:3 Jaick (75.), 0:4 Abarkan (89.), 1:4 Fraint (90.).

Schiedsrichter: Artur Vardanjan.

Zuschauer: 30.