Struthelf fährt Heimdreier ein

Im ersten Heimspiel der Neukombinierten konnte in der ersten Halbzeit ein sehr ausgeglichenes Spiel beobachtet werden, dass  jedoch mit dem Regen zur zweiten Halbzeit durch die Struthelf behauptet werden konnte. Alexander Fiehn ist es, der in der 66 Minute zur 1:0 Führung einnetzen konnte. Den Deckel macht in der 88. Minute Jan Jung-König mit einem fulminanten Schuss zum 2:0 Endstand drauf.

SG Villmar/Arfurt/Aumenau II: Gröger, Fritsch, Falk, Brahm, Janz, Werner, Jung-Koenig, Kus, Sprenger, Peise, Avalishvili, (Kessler, Gehrig, Fiehn, Bockler).

SV Mengerskirchen II: Wisser, Biadatz, Julian, Schermoly, Malzon, Weimer, Heinrichs, Reinschke, Huber, Dammer, Capli, Uezuenoez, (Werminghaus, Halm, Schuessler, Wingender, Dos Santos).

Tore: 1:0 Alexander Fiehn (66.), 2:0 Jan Jung-König (88.)